Kiezspaziergang Lohnt sich LeerstandfRED
fRED

Lohnt sich Leerstand? – Kiezspaziergang mit Diskussion

Berlin sucht Wohnraum. Gleichzeitig stehen überall in der Stadt Häuser leer — auch bei uns im Kiez in Mitte, Moabit und Wedding. Wie kann es sein, dass trotz hoher Mieten und steigender Immobilienpreise Wohnraum einfach leersteht und verkommt? Was treibt Eigentümer dazu, ihre Häuser nicht zu nutzen und wo liegt die Verantwortung von Verwaltung und Politik? Wir werden bei einem Spaziergang leerstehende Häuser besuchen und die verschiedenen Tatbestände anschaulich machen.

Im Anschluss diskutieren wir die Frage „Lohnt sich Leerstand?“ grundlegender. Mit: Katrin Lompscher (Senatorin a.D.), Daniel Diekmann (Initiative „Leerstand-Hab-ich-Saath“), Niklas Schenker (Sprecher für Mieten/Wohnen, Linksfraktion Berlin), Martha Kleedörfer (Sprecherin für Wohnen, Linksfraktion BVV Mitte)

Montag, 20. Juni 2022,
17 Uhr, Spaziergang: Treffpunkt Chausseestr. 53
19 Uhr, Podiumsdiskussion: Treffpunkt Pekinger Platz

Lohnt sich Leerstand?PDF-Datei (1,5 MB)

zurück zur Startseite