Spaziergang am Leopoldplatz
Spaziergang am Leopoldplatz
Am 25. Juli versammelten sich über 30 Menschen im schattigen Lesegarten vor der Schillerbibliothek, um Tobias Schulze zuzuhören, der zum Rundgang um den Leopoldplatz im Wedding eingeladen hatte. Wir wollten uns anschauen, was die neuesten Entwicklungen sind - gute wie weniger gute, und wir haben einiges gefunden und viele interessante Gespräche gehabt. Zunächst schauten wir uns auf dem Rathausvorplatz um - der leider nicht Elise- und-Otto-Hampel-Platz (nach den hingerichteten Widerstandskämpfern gegen die Hitler-Diktatur) heißt. Nur ein schmaler Weg an der Seite wurde nach ... weiterlesen
Fußball, Gärtnern, Trinken - der Leo ist für alle da? Eine Bestandsaufnahme im Sommer 2019 Wir laden herzlich ein zu einem Rundgang aus linker Perspektive rund um den Leopoldplatz mit Tobias Schulze (Abgeordneter der Linksfraktion Berlin für Mitte) Donnerstag, 25. Juli 2019, 15.30 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden Treffpunkt: Lesegarten vor der Schillerbibliothek (Rathausvorplatz), 13353 Berlin kostenfrei, keine Anmeldung notwendig Der Leopoldplatz ist eine stark frequentierte Umsteigestation des öffentlichen Nahverkehrs und zugleich Marktplatz, Spielplatz (nicht nur da wo ... weiterlesen
Heute waren wir in der Utrechter Straße im Malplaquet-Kiez. Dort sitzt der Verein Kulturen im Kiez, der sich für ein bald startendes Projekt in der Mädchenarbeit gerade räumlich vergrößert hat. Der Verein hat einen Fokus auf Angehörige der Roma, und hier vor allem auf den Bildungsbereich. Wir erfuhren schnell, dass eine Eingrenzung auf ein Thema oder eine Altersgruppe aber schwierig ist und immer Bedarf für ganz verschiedene Aspekte besteht: Eine wichtige Förderung erhält der Verein aus EU-Mitteln, was die Zielgruppe auf Bulgar*innen und Rumäne*innen beschränkt (aus Ungarn kommen ... weiterlesen
Schriftliche Anfrage
Schriftliche Anfrage
Schriftliche Anfrage Drucksache 18 / 14 913  In welchen Zeiträumen wurde ein mobiler Videowagen auf dem Leopoldplatz eingesetzt?Zu welchen Tageszeiten wurde der Videowagen eingesetzt und aus welchem Grund wurden diese Zeiten gewählt?Wurden die Anwohner*innen über diesen Einsatz informiert? Wenn ja, wie?Wurde der Wagen auf dem privaten oder auf dem öffentlichen Teil des Platzes aufgestellt?Wenn der Wagen auf dem privaten Teil des Leopoldplatzes platziert wurde, wer hat dafür eine Erlaubnis erteilt?Wann wird der Test mit dem Videowagen abgeschlossen sein?Welches konkrete Einsatzziel ... weiterlesen