Zwischen Ausschüssen, Plenum und dem Landesparteitag der LINKEN Berlin: Die Woche mit Tobias Schulze

Eine prall gefüllte Woche steht für Tobias an: Sie startet mit dem Wissenschaftsausschuss am Montag Vormittag (dabei geht es diese Woche um die Vorbereitung der Berliner Wissenschaft auf die Energiekrise und den Umzug der HTW nach Oberschöneweide), dem Fraktionsvorstand am Mittag und dem Landesvorstand am Abend. Der Landesvorstand wird sich hauptsächlich mit dem anstehenden Landesparteitag beschäftigen. Nachmittags ist Tobias außerdem auf dem Tag der Zivilcourage von NARUD e.V. eingeladen und wird dort ein Grußwort halten. Wir freuen uns darauf!

Am Dienstag geht es dann weiter mit einem Gespräch mit dem Geschäftsführer des Karstadts am Leopoldplatz und dem Leiter des Bereichs Immobilien und Logistik von Galeria. Der Karstadt am Leo soll wohl abgerissen und neugebaut werden. Wir als LINKE wollen, dass hier eine starke Bürger*innenbeteiligung stattfindet, sodass die Anwohnenden und Mitarbeitenden sich in den Prozess einbringen können und gehört werden. Später tagt dann noch die Linksfraktion Berlin in ihrer wöchentlichen Fraktionssitzung, um das Plenum des Abgeordnetenhauses vorzubereiten.

Der zweite Ausschuss der Woche findet dann am Mittwoch statt: Das ist der Ausschuss für Digitalisierung und Datenschutz: Hier geht es diese Woche um eine Open-Source-Strategie für Berlin und um die Digitalisierung der Krankenhäuser. Nachmittags feiert die Waschküche im Brunnenviertel ihren ersten Geburtstag, den Tobias natürlich nicht verpassen wird.

Der Donnerstag ist dann komplett für das Plenum reserviert: Von 10 bis 20 Uhr diskutieren die Abgeordneten. Plätze für Zuschauer*innen können hier gebucht werden.

Am Freitag ist Bürotag und ein Treffen des Geschäftsführenden Landesvorstands. Der Parteitag kann dann am Samstag live hier und auf YouTube verfolgt werden.

zurück zur Startseite