Linke wollen Präsenzpflicht an Schulen aussetzen: Fühlt sich wie „Russisch Roulette“ an

Springers heißes Blatt zitiert Tobias Schulze im Zusammenhang mit seiner Rede im Berliner Abgeordnetenhaus

„Im Stress-Test befinden sich derzeit auch und ganz besonders unsere Kitas und Schulen“, sagte der Linken-Abgeordnete Tobias Schulze (45). Er lobte: „Berlin hat sich als eins von drei Bundesländern dafür entschieden, alle Klassenräume mit Luftfiltern auszustatten. Das ist eine großartige Initiative.“

ABER: „Der Omikron-Welle mit ihren hohen Ansteckungsraten sind unsere Bildungseinrichtungen trotz dieser Schutzmaßnahmen nicht ausreichend gewachsen. Bei Kindern und Jugendlichen haben wir, Stand heute Morgen, eine Inzidenz von mehr als 1700. Tendenz weiter steigend“, so Schulze.

Gipfel seiner Rede: „Für viele Eltern fühlt es sich wie ‚russisch Roulette‘ an, ihre Kinder morgens loszuschicken.“

Den ganzen Artikel findet ihr hier.

zurück zur Startseite